Referenzen

everythingpossible - fotolia.com

Gerne stellen wir Ihnen auf Anforderung detaillierte Referenzen zu unseren Beratungsschwerpunkten sowie entsprechende Veröffentlichungen zur Verfügung.

Nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter +49-6103-3867846 an.

Ausgewählte Projekte in der Industrie

  • Optimierung der Finanzprozesse für den deutscher Teilkonzern eines niederländischen Lebensmittelproduzenten (ca. 22.000 Mitarbeiter, Umsatz > 8 Mrd. EUR)
  • Interim-Management Sales Controlling für den deutscher Teilkonzern eines niederländischen Lebensmittelproduzenten (ca. 22.000 Mitarbeiter, Umsatz > 8 Mrd. EUR)
  • Prozessanalyse/Organisationsentwicklung Finance für die deutsche Konzernzentrale eines weltweit operierender Pharma Wholesalers (ca. 35.000 Mitarbeiter, Umsatz > 8 Mrd. EUR)
  • Einführung/Interimsmanagement Risikomangement und Compliance für ein deutsches Unternehmen der Bauindustrie (ca. 1600 Mitarbeiter, Bauvolumen >750 Mio. EUR p.a.)
  • Reorganisation der Mittelfristplanung/Budgetierung für einen deutscher Teilkonzern international tätig in der Energiegewinnung/ Upstream (ca. 2000 Mitarbeiter, Umsatz >1 Mrd. EUR)
  • Einführung Projektmanagement/Qualifizierung für einen deutscher Teilkonzern international tätig in der Energiegewinnung/ Upstream (ca. 2000 Mitarbeiter, Umsatz >1 Mrd. EUR)
  • TQM-Einführung und Quality Assessments (verschiedene Auftraggeber)

Ausgewählte Projekte in Verwaltung/Gesundheit

  • Einführung Balanced Score Card für eine regional tätige Krankenhausgesellschaft in Rheinland-Pfalz (ca. 1700 Mitarbeiter, > 600 Planbetten, >19.000 stationäre Patienten p.a.)
  • Bewertung von Produkt- oder Dienstleistungsinnovationen zur Optimierung der Fremdfinanzierung im Mittelstand im Unterauftrag (Projektträger: Forschungsinstitut/Bundesministerium)
  • TQM-Einführung und Quality Assessments (verschiedene Auftraggeber)

Ausgewählte Projekte für Banken

  • Impact-Analyse zur Umwandlung des deutschen Teilkonzerns (AG) einer ausländischen Mutter in eine Konzern-Niederlassung (Filiale)
  • Prozess- und Kostenoptimierung im Finanz- und Rechnungswesen für den deutschen Teilkonzern einer europäischen Großbank
  • Umsetzung der im Zuge der Einführung der Abgeltungssteuer notwendigen technischen und organisatorischen Anpassungen (Vorstudie) für den deutschen Teilkonzern einer europäischen Großbank
  • Rechtliche und organisatorische Verschmelzung der Hypothekenbank-Tochter mit dem deutschen Teilkonzern
  • Einführung einer Daily P+L zur Überwachung der Handelsgeschäfte für den deutschen Teilkonzern einer europäischen Großbank
  • Einführung von ZEB/IFRS zur Umsetzung der IAS 39-Anforderungen für den deutschen Teilkonzern einer europäischen Großbank
  • Einführung von Oracle Financials zur Integration der Haupt- und Nebenbücher des Teilkonzerns für den deutschen Teilkonzern einer europäischen Großbank
  • Verschmelzung eines Kreditinstituts mit dem deutschen Teilkonzern (Post-Merger-Integration)
  • Schließung der Filiale London und Verlagerung der Geschäfte in andere Konzernniederlassungen für den deutschen Teilkonzern einer europäischen Großbank
  • TQM-Einführung und Quality Assessments (verschiedene Auftraggeber)